Die Bamberger Psychokalypse

Die Bamberger Psychokalypse

Die Apokryphen der Psychokalypse: Masken, Stück 1

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Masken sind nicht einfach nur ein Stück Stoff: Unser Gesicht ist unser Inter-Face zur Welt: Kommunikation und Emotionserkennung leiden, wenn wir unser Gegenüber verhüllt sehen. Das Tragen einer Maske verändert unser Selbst- und Fremdbild und ist für viele Menschen offenbar mit einer Bedeutung aufgeladen, die aus den nüchternen Vor- und Nachteilen dieses mutmaßlichen Stückchens Stoff eben nicht direkt erklärbar ist. Es ist zuallererst ein psychologisches Problem und damit ein wichtiges Thema für unsere Bamberger Psychokalypse.

In den Medien beziehen wir beispielsweise bei der ARD und der Süddeutschen Zeitung Stellung. Unsere Forschungsgruppe widmet sich aktuell mit empirischen Ansätzen dem Masken-Thema. Jüngst sind zwei Preprints von Claus-Christian Carbon dazu erschienen:

Carbon, Claus-Christian, The Psychology of Wearing Face Masks in Times of the COVID-19 Pandemic (April 24, 2020). Available at SSRN: https://ssrn.com/abstract=3584834

Carbon, C. (2020, June 10). Wearing face masks strongly confuses counterparts in reading emotions. https://doi.org/10.31234/osf.io/x3uh6

Fragen, Wünsche oder Kritik? kontakt[at]bamberger-psychokalypse.de

Intro von: https://soundcloud.com/macsiggi


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.